KonferenzteilnehmerInnen vor der Wiener UNO-City

SDG-Konferenz auf der Wiener Donauplatte

9. - 10.10.2018

Nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen ( SDGs) auf lokaler und kommunaler Ebene umsetzen – das war das Thema einer zweitägigen European Cities Conference in Wien.

Mit Unterstützung der Vereinten Nationen in Wien veranstaltete die Stadt Wien am 9. und 10. Oktober 2018 eine Konferenz mit ihrem Eurocomm PR-Städtenetzwerk zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs). Vortragende der Vereinten Nationen, der Europäischen Kommission und den Städten aus dem Netzwerk tauschten sich im Rahmen der zweitätigen Städtekonferenz in Wien aus. Dabei wurde ein inhaltlicher Bogen von den UN-Organisationen in Wien über die Europäische Kommission bis hin zu den zahlreichen VertreterInnen aus den mittel- und südosteuropäischen Dialogstädten gespannt.

Der erste Konferenztag war dem Brückenschlag zwischen den Teilnehmer-Städten und dem Sitz der Vereinten Nationen in Wien gewidmet, und mündete in einem Besuch des UNO-Hauptquartiers. Komplementär dazu rundeten die präsentierten SDG-Projekte der in Wien ansässigen UN-Organisationen das Verständnis für die UNO und die Nachhaltigkeitsagenda ab.

Wie sich die Ziele auf die nachhaltige Entwicklung der Städte auswirken und welche Bedeutung diese Ziele für die Zukunft von Städten haben, wurde am zweiten Konferenztag diskutiert.

Weitere Informationen